3-D Intraoralscanning digital

Wir setzen den innovativsten Intraoralscanner, der derzeit erhältlich ist, in unserer Zahnarztpraxis ein.

Mit diesem Gerät tasten wir die Zähne und den Kiefer unserer Patienten digital ab. Dadurch können wir Zahnersatz auf Zähnen oder Implantaten auch ohne konventionelle Abdrücke vom Kiefer in höchster Präzision herstellen. Die in diesem Verfahren errechneten Datensätze werden, ohne Umwege über Gipsmodelle, direkt zur Herstellung der Restaurationen im CADCAM-Prozess verwendet. Benötigen wir zusätzlich Modelle von den Zähnen oder dem Kiefer, werden diese mit einem 3-D Printer entsprechend gedruckt.

 

 

« zurück

Informationen zu Covid-19
(Stand 30.11.2020)

CORONA-PANDEMIE


Liebe Patienten

Wir sind in der Praxis in gewohntem Umfang für Sie da!

Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es aktuell keinen Grund dafür, zahnärztliche Behandlungen grundsätzlich zu verschieben. Weder die Bundeszahnärztekammer noch das Robert-Koch-Institut sprechen eine solche Empfehlung aus.

Die ohnehin strengen Hygienevorschriften in Zahnarztpraxen wurden seit Beginn der Corona-Pandemie noch einmal freiwillig verschärft und werden ständig an die jeweils aktuellsten Empfehlungen der Fachgesellschaften angepasst. Alle Mitglieder des zahnärztlichen Teams sind dafür extrem sensibilisiert und geschult und stehen unter ständiger Überwachung durch entsprechende Qualitätssicherungsmaßnahmen.
Der Gesundheitszustand aller Mitglieder des Praxisteams wird zusätzlich regelmäßig mittels Corona-Antigen-Tests überprüft.

Symptomfreie Patienten behandeln wir unter Einhaltung eines erhöhten Infektionsschutzes.

Bei symptomfreien Patienten, die einer Risikogruppe angehören, wägen wir etwaige Maßnahmen im Vorfeld ab.

„Corona-Patienten“ sollten nur in Notfällen und dann auch nur in Schwerpunktpraxen mit spezieller Schutzausrüstung behandelt werden.

Unser Bestellsystem haben wir so angepasst, dass sich möglichst wenige Patienten zeitgleich in der Praxis befinden.

Die Bestuhlung im Wartebereich wurde so verändert, dass der empfohlene Mindestabstand berücksichtigt wird.

Bitte melden Sie sich weiterhin unbedingt telefonisch an und erscheinen Sie nicht unangemeldet in der Praxis.

Wenn Sie Symptome einer akuten Erkrankung der Atemwege oder Fieber haben, bitten wir Sie, die Praxis nicht zu betreten und telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir können dann das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Bleiben Sie gesund

Ihr Praxisteam Dr. Kay Vietor

Schließen